WIRKUNGSWEISE
Auch Hydrofaserverbände mit Silberzusatz dienen als Wundfüller und finden ihren Einsatz bei infizierten und kritisch kolonisierten Wunden.

Exufiber Ag+ ist ein gelbildender Faserverband mit Hydrolock-Technologie* inkl. Silber und besteht aus hochabsorbierenden Polyvinylalkohol-Fasern (PVA). In den gelierenden Verband werden Blut und Bakterien sicher eingeschlossen, auch unter Kompression. Das Silbersulfat in Exufiber Ag+ wirkt gegen ein breites Spektrum pathogener Keime, auch gegen MRSA und VRE sowie Pilze und Viren.

Durafiber Ag ist eine gelbildende Wundauflage mit Silber, die bis zu 7 Tage antimikrobiell wirkt. Das Mazerationsrisiko wird durch eine primär vertikale Exsudataufnahme vermindert. Auch unter Druck nimmt der Verband gut auf. Durafiber Ag lässt sich durch seine hohe Strukturbeständigkeit mit einem Handgriff entfernen.

UrgoClean Ag ist eine multifunktionale Vlieskompresse aus polyabsorbierenden Fasern und antimikrobieller TLC-Ag-Wundheilungsmatrix*. Der Verband wirkt gegen Keime, zerstört Biofilm, absorbiert Exsudat und befreit die Wunde von fibrinösen Belägen.

ZU BEACHTEN
Alle silberhaltigen Produkte dienen der antimikrobiellen Therapie in der infizierten und kolonisierten* Wunde. Daher sollte ein Einsatz über den Wundrand hinaus vermieden werden um Schäden durch Silberfreisetzung auf der gesunden Haut auszuschließen. Silberhaltige Produkte sind nicht kompatibel mit Produkten auf Ölbasis.

 

AntiinfwirkVerb Hydrofaserverb1li Infizierte Wunde nach Zehen und MittelfuamputationjpgAntiinfwirkVerb Hydrofaserverb2re Kritisch kolonisierte Wunde nach Hmatomausrumung

Bild links: Infizierte Wunde nach Zehen-und Mittelfußamputation
Bild rechts: Kritisch kolonisierte Wunde nach Hämatomausräumung